the files of the EESA winners
can be found
in the WETTBEWERB folder
in the DOWNLOADS page

social

flickr youtube

Europäischer Energiesparwettbewerb

Der EESA (Europäische Energiespar- Award) ist ein Hauptbestandteil des IUSES Projektes. Der Bewerb startet mit dem Schuljahr 2009/2010 und prämiert Schulen und einzelne Schüler die ihre Verhalten im Bezug auf Energienutzung im laufenden Schuljahr und darüber hinaus verändern wollen. Die effiziente Nutzung von Energie und die Umsetzung von Energiesparmaßnahmen sind hierbei entscheidend.

Der Award wird in drei Kategorien verliehen: Schulen, einzelne Schüler sowie Videos/Medien.

Teilnehmen können alle Oberstufen Schulen und Schüler aus den IUSES Partnerländern, sowohl einzeln als auch als Gruppe. Wenn ihr also Maßnahmen zur Einsparung von Energie, Aktivitäten im Bereich der Energieeffizienz, Maßnahmen zur Verhaltensänderung, Projekte im Zusammenhang mit erneuerbaren Energiequellen oder die Reduktion von Emissionen aus dem Straßenverkehr plant, dann ist das…

Eine Gelegenheit, die ihr nicht verpassen solltet! Nehmt am Bewerb um den EESA teil!

Der EESA besteht aus zwei Ausscheidungsrunden:

1. Runde: Nationaler Bewerb

In jedem Teilnehmerland werden pro Kategorie 3 Preise verliehen.

2. Runde: Europäischer Bewerb

Die Erstplatzierten aus den nationalen Bewerb nehmen an der Europäishcen ausscheidung Teil

Die Verleihung des Europäischen Awards

Die die Überreichung der Preise an die Gewinner jeder Kategorie in der europaweiten Ausscheidung erfolgt im Rahmen der IUSES Abschlusskonferenz im Herbst 2010 in Triest (Italien).

Hole das Maximum aus dieser einzigartigen Gelegenheit heraus!

Erweitere dein Wissen über die Umwelt und nutze die Chance dein Verhalten im Bezug auf Energienutzung nachhaltig zu verbessern!
Mach deine Schule Bundes- und Europaweit bekannt!
Es gibt tolle Preise zu gewinnen!

Kontaktiere deinen nationalen IUSES Partner unter tpt@unileoben.ac.at um genauere Informationen über die Teilnahmebedingungen und die Einreichunterlagen zu erhalten! Achtung, bitte bis 15. Dezember 2009 voranmelden!

Europäische Sponsoren:

Welcome Office Coordinamento Enti di Ricerca